Das Spielhaus ist eine wichtige Anlaufstelle des Abenteuerspielplatzes.
Der größte Raum ist der Spielraum. Er gilt als Rückzugsfläche, bietet die Möglichkeit zu Brett- und Gesellschaftsspielen, sowie zu Einzel- und Gruppenspielen. Die Kinder können dort an Bastelangeboten teilnehmen oder in Eigeninitiative selbst kreativ werden. In einer ruhigen Ecke des Raumes besteht für sie die Möglichkeit, das Bücherangebot wahrzunehmen.
In der Küche gibt es die verschiedensten Kochangebote. Bewusste und gesunde Ernährung kann so praktisch vermittelt und umgesetzt werden. Obst und Kräuter aus dem eigenen Garten werden verwertet.
Ein Raum des Spielhauses steht den Kindern als Werkstatt zur Verfügung und ist zugleich Materialausgabe. Hier werden Werkzeuge, die zum Hüttenbau benötigt werden, sowie Freilandspiele, Gesellschaftsspiele und andere benötigte Materialien ausgeliehen.
Sonstige Räume des Spielhauses: das Büro, die Toilette und ein weiterer Raum, der vorwiegend für tierpflegerische Arbeiten genutzt wird.