Der ASP ist keine in sich isolierte „Spielinsel“, sondern ein wichtiger Bestandteil des Stadtteils mit seiner Peripherie. Für eine effektive Gemeinwesenarbeit sind gute Kontakte zu anderen Kinder- und Jugendeinrichtungen, Schulen, Ämtern, Sozialen Diensten, Medien, Parteien und sonstigen Interessengruppen unerlässlich. Eine gleichberechtigte und sinnvolle Zusammenarbeit mit diesen Institutionen ist anzustreben, um das große, hierin liegende Potential im Sinne und zum Wohle der Kinder und Jugendlichen effektiver zu nutzen.