Der Bauspielplatz spielt eine zentrale Rolle auf dem ASP und bietet für Kinder und Jugendliche vielfältige Freiräume, unter Verwendung verschiedener Materialien (Holz, Nägel, Farben, ...) und Werkzeuge (Hammer, Säge, Zange,...). Hier können sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen und ihre kreativen, handwerklichen und planerischen Fähigkeiten erproben. Gegenseitige Hilfe und Zusammenarbeit sind hier ebenso notwendig, wie die Auseinandersetzung mit Anderen.

An der auf dem Bauspielplatz befindlichen Feuerstelle machen die Kinder und Jugendlichen selbst Feuer, grillen Kartoffeln, Kastanien, Stockbrot etc. oder sie kokeln einfach aus Spaß, experimentieren damit und löschen es wieder. Feuer ist für viele ein faszinierendes Element.

Der zum Bauspielplatz gehörende Wasserspielplatz bereitet Kindern großes Vergnügen. Sie lieben es, sich mit Wasser zu bespritzen und zu planschen. Im Matsch bauen sie Burgen, ziehen Gräben und legen Staudämme an.